Kreisplakettenschießen 2014 in Linnenkamp

Vor kurzem fand bei herrlichem Herbstwetter auf der Schießsportanlage in Linnenkamp das Kreisplakettenschießen statt. Es wurden je 5 Schuss von den Laser-, Schüler-, Jugend- und Juniorenschützen abgegeben. Mit einer Medaille wurden die Erstplatzierten in den einzelnen Klassen ausgezeichnet.

Dina-Madeleine Dreyer, SV Mackensen, schoss 45 Ring. Sie wurde Siegerin bei den Laserschützen. Den 2. Platz mit 42 Ring belegte Leonie Muhs, ebenfalls SV Mackensen, vor Elias Michalik, Einbecker Schützengilde, mit 41 Ring. Mit 39 Ring wurde Joanne Collin vom SV Lauenberg Vierte vor Tobias-Henning Koch, mit 38 Ring, ebenfalls SV Lauenberg.

Mit dem Luftgewehr schossen die Schüler (12 – 14 Jahre). Sieger wurde Alexander Lange vom HSC Linnenkamp mit 48 Ring. Hendrik Sander vom SV Salzderhelden belegte mit 46 Ring den 2. Platz. Den 3. Platz belegte Hannes Weinhardt, mit 45 Ring, und Tim Ritschel, ebenfalls 45 Ring, aber nur 1 x 10, beide kommen vom SV Salzderhelden. Mit 44 Ring belegte Alexander Vinke vom HSC Linnenkamp den 5. Platz.

Die Jugend- und Juniorenschützen bewiesen ihre Treffsicherheit mit dem Kleinkalibergewehr. Sieger bei den Jugendschützen (15 – 17 Jahre) wurde Tom Scheele, SV Lauenberg, 37 Ring, und dem besseren Schussbild vor Nils Müller, SV Lauenberg, und Tim Wiest, HSC Linnenkamp. Erik Lachstädter, Einbecker Schützengilde, schoss 35 Ring und belegte den 4. Platz.

Leider sind in der Juniorenklasse nur 3 Schützen gestartet. Siegerin wurde hier mit 47 Ring Sophie Zellmer, vor Nora Hütte, mit 45 Ring und Kathrin Halbfass mit 43 Ring. Alle Schützinnen kamen vom SV Markoldendorf.